Kopernikus-Gymnasium
Lintorf

Vielfalt und Anspruch

Robotik AG FLL

FLL Logo

Die FIRST LEGO League ist ein Forschungs- und Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren. Im Rahmen der Robotik AG FLL nehmen wir jährlich an diesem Wettbewerb teil.

Klasse 5-7
Zeit n.V.
Leitung K. Raßmann, M. Schulz

FIRST LEGO League Regionalwettbewerb 2018/19

Auch in diesem Jahr nahm die Robotik AG FLL an der FIRST LEGO League teil. Beim Regionalwettbewerb am 12.01.2019 in Recklinghausen kämpften wir als neu formiertes Team Hubble mit elf anderen Teams um insgesamt sechs Pokale. Unter dem Thema "Into Orbit", angelehnt an das Weltraumprogramm der Chinesen, musste das Team in den Disziplinen "Teamwork", "Robot-Design", "Forschungsauftrag" und "Robot-Game" bestehen.

In der Disziplin "Teamwork", in der eine Aufgabe gemeinsam gelöst werden musste, waren unsere sieben Nachwuchs-Programmierer erstmals - mit etwas Lampenfieber - auf sich allein gestellt. Beim "Robotdesign" überzeugte das Team dafür durch gemeinsames Auftreten und gut durchdachten Aufbau des selbst programmierten Roboters. Für die Präsentation des "Forschungsauftrags" hatte sich das Team zur Aufgabe gemacht, eine Lösung für das Funkloch der ISS über den indischen Ozean zu finden. Ein selbst gebautes Modell für eine im Meer schwimmende Funkstation sollte den Vortrag zusätzlich veranschaulichen. Im "Robot-Game" kämpfte Team Hubble mehr mit dem Wettbewerbstisch als gegen die anderen Teams - was in den Testläufen noch gelang, lief beim Wertungsdurchlauf leider schief.

Als gefühlte "Sieger der Herzen", die im letzten Wertungsdurchlauf vom kompletten Publikum angefeuert wurden, hat Team Hubble jedoch in vielen Momenten Teamgeist und Zusammenhalt bewiesen und freut sich schon auf die nächste Saison.


FIRST LEGO League Regionalwettbewerb 2017/18

Kopernikus Gymnasium Lintorf Newsletter