Kopernikus-Gymnasium
Lintorf

Vielfalt und Anspruch

Hygiene- und Organisationsplan

 


  

Organisatorische Maßnahmen


Ausschluss von Schülerinnen und Schülern mit Symptomen

  • Symptomatisch erkrankte Personen nehmen NICHT am Unterricht teil.

 

Betreten des Verwaltungstraktes

  • Der Zutritt zum Verwaltungstrakt ist weiterhin ausschließlich dem Lehrpersonal gestattet, in dringenden Fällen kann das Sekretariat über das Fenster kontaktiert werden.

 

Betreten / Verlassen des Schulgebäudes

  • Auf dem gesamten Schulgelände (auch auf dem Pausenhof) besteht die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung für ALLE Personen. Benutze Einweg-Masken dürfen nicht in der Schule entsorgt werden.
  • Zutritt und Verlassen des Schulgebäudes ist über alle Eingänge gestattet.
  • Zudem sind wieder alle Treppenhäuser nutzbar.
  • Das Einbahnstraßenprinzip ist aufgehoben.
  • Die Pausenhalle ist nur als Durchgangsort zu betrachten; ein längerer Aufenthalt dort ist untersagt.
  • Nach Unterrichtsschluss ist das Schulgelände umgehend zu verlassen, ein längerer Verbleib in der Pausenhalle oder auf dem Schulhof ist nicht gestattet.

 

Aufenthalt in den Fach- und Klassenräumen

  • Mund-Nase-Bedeckung muss während der gesamten Unterrichtszeit getragen werden
  • NUR zum Trinken ist ein kurzes Abnehmen zulässig.
  • Der Verzehr von Nahrungsmitteln ist ausschließlich auf dem Schulhof erlaubt.
  • Im Unterrichtsgeschehen ist Lehrkräften das Abnehmen der Mund-Nase-Bedeckung gestattet, sofern der Mindestabstand von 1,5 Meter sichergestellt ist.
  • Die eingenommenen Sitzplätze beim jeweiligen Klassen- bzw. Fachlehrer sind bei wiederholtem Stattfinden des entsprechenden Unterrichts beizubehalten. 

 

Hygienemaßnahmen


Hygiene in den Unterrichts- und Fachräumen

  • Alle Klassen- und Fachräume sind mit Flüssigseife und Einmalhandtuchpapier ausgestattet.
  • Eine wirksame Durchlüftung der Unterrichtsräume ist in regelmäßigen Abständen vorzunehmen.

 

Hygiene in den Sanitäranlagen

  • Alle Waschplätze sind mit Flüssigseife und Einmalhandtuchpapier ausgestattet.
  • Um eine Ansammlung im Waschraum zu verhindern, ist eine Zugänglichkeit aller Flurtoiletten durch außen angebrachte Beschilderung ersichtlich.
Kopernikus Gymnasium Lintorf Newsletter